Liebe Frau Broßmann,

viele Liebe Grüße aus Leipzig senden Ihnen die kleinen süßen Racker Elli und Emmi vom Burgstein sowie Katja und René.
Lange schon wollten wir Ihnen noch einmal vielmals danken für die kleinen süßen Miezen, die wir im Mai von Ihnen bekamen. Seit dem haben sich die beiden super bei uns eingelebt und sind sehr lebhaft und verspielt. Die kleine Elli ist auch kein bisschen schüchtern mehr, mittlerweile ist sie ein kleiner frecher Spatz und beim Spielen eine ganz Große. Wir haben es nie bereut statt einer dann doch zwei Miezen genommen zu haben, wir sind überglücklich, dass es nicht anders ist – so viel Spaß hätten wir mit einer bestimmt nicht gehabt. Jeder, der uns besucht, ist so angetan von den beiden, dass wir aufpassen müssen, dass die beiden nach dem Besuch noch da sind und nicht mitgenommen wurden  - kleiner Scherz....
Anbei haben wir ein paar Fotos von den Kleinen mitgeschickt – sie liegen meist so süß da, wenn sie schlafen oder grad wieder etwas total putziges machen - wir können das alles schon gar nicht mehr mit der Kamera festhalten, aber wir versuchen es immer wieder.
Besonders unser Bad hat es den beiden angetan – das Waschbecken ist immer mit einer schlafenden Miez belegt. Ein ganz besonderer Spielplatz ist auch unser Hochbett – zum Schlafen und Turnen sehr beliebt bei den beiden.
Mittlerweile wüssten wir gar nicht mehr, was wir ohne die beiden machen würden – sie sind eine unheimliche Bereicherung für uns. Daher noch mal vielen lieben Dank für Emmi und Elli vom Burgstein und weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Zucht wünschen
Katja und René


 

 

(Ein Klick aufs Bild zeigt es größer, ein weiter Klick aufs Bild wieder klein.)

noch ein Brief